w10.0.26 | c9.0.88.88
PROD | u7.5.14
 

 

Häufig gestellte Fragen zu Produkten und Dienstleistungen

Die passende Antwort auf häufig gestellte Fragen

Finden Sie erklärende Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, indem Sie auf die folgenden Links klicken.



Welches Ausgangsmaterial wird akzeptiert?

Eine Liste der akzeptierten Ausgangsmaterialien einschließlich der jeweiligen Mengen finden Sie in Tabelle 1 unter Produktspezifikationen.

Welche Art von Qualitätskontrolle führen Sie durch?

NGSelect Amplicon Adaptor Ligation:

Vor der Sequenzierung werden Qualität und Quantität jeder Probe anhand von etablierten Methoden bestimmt (z. B. Agarosegel-Analyse / Qubit® Fluorometer / NanoDrop / Agilent 2100 Bioanalyzer). Weitere Qualitätskontrollen erfolgen bei verschiedenen Schritten des Sequenzierungsablaufs.

 

NGSelect Amplicon 2nd PCR:

Neben der Evaluation des Gelbildes, das Sie senden, dient der Erfolg der PCR-Reaktion als Qualitätskontrolle. Im Anschluss an die PCR, und an weiteren Schritten des Sequenzierungsablaufs werden weitere Qualitätskontrollen durchgeführt.

Was soll ich tun, wenn meine Probe die Eingangs-QK nicht besteht?

NGSelect Amplicon Adaptor Ligation:

Sollten die Menge, Konzentration oder Qualität des Ausgangsmaterials die Voraussetzungen für die Weiterverarbeitung nicht erfüllen, wird unser Kundenbetreuungsteam Sie kontaktieren und mit ihnen das weitere Vorgehen für Ihr Projekt besprechen. Eurofins Genomics wird Ihnen nach Möglichkeit zusätzliche Maßnahmen zur Optimierung der Probenqualität empfehlen.

NGSelect Amplicon 2nd PCR:

Für den Fall, dass die 2. PCR nicht zu einem Amplikon führt und wir eine Wiederholung aufgrund unserer Erfahrungen als vielversprechend einstufen, wird Eurofins Genomics die Amplikonengeneration einmalig wiederholen. Falls die Wiederholung nicht erfolgreich ist, wird Eurofins Genomics die Bearbeitung der relevanten Proben stoppen und Ihnen den Sequenzierungsteil erstatten, der nicht durchgeführt wurde. Für den Fall, dass nur ein schwaches Amplicon generiert werden kann, wird Eurofins Genomics diese Amplikons auch für die Sequenzierung in den Amplikonpool aufnehmen. Die Erfahrung zeigt, dass diese Amplikons nur sehr wenige Reads generieren wird und deren Interpretation mit besonderer Sorgfalt erfolgen sollte.

Welche Art von BioIT bieten Sie an?

Eine kostengünstige, hochwertige bioinformatische Analyse ist für jedes Paket erhältlich (weitere Informationen siehe „Produktspezifikationen“).

Kann ich die Ergebnisse für diagnostische Zwecke verwenden?

Ja. Auf Wunsch kann der Service unter diagnostischen Bedingungen mit ISO 17025-zertifizierten Prozessen durchgeführt werden.

Wo erhalte ich meine Ergebnisse und in welcher Form werden sie geliefert?

Für das Produkt NGSelect Amplicon 2nd PCR können Sie die Ergebnisse von unserem sicheren FTP Server herunterladen (passwort wird Ihnen mitgeteilt). Für das Produkt NGSelect Amplicon Adaptor Ligation stellen wir Ihnen die Ergebnisse über Ihren Ecom Account zu Verfügung.

Wie wähle ich aus den verschiedenen NGSelect-Diensten den richtigen aus?

NGSelect gliedert sich in vier Hauptkategorien, die von Ausgangsmaterial, DNA, RNA, Amplikons oder Ready-to-Load-Bibliotheken abhängig sind. Jeder dieser Dienste bietet eine Vielzahl von Optionen, mit denen individuelle und erschwingliche NGS-Projekte entworfen werden können. Weitere Informationen finden Sie in Tabelle 2 (nachstehend):

Überblick über die verschiedenen Dienstleistung bei NGSELECT

Wohin soll ich meine Proben schicken?

Eurofins Genomics Europe Sequencing GmbH
Jakob-Stadler-Platz 7
78467 Konstanz
Germany

Können wir für das Produkt NGSelect Amplicon 2nd PCR Amplikonproben einschicken, die aus mehreren verschiedenen Amplikons, generiert mit verschiedenen Primerpaaren bestehen?

Normalerweise würden Sie pro Probe 1 Amplikon senden, das mit 1 Primerpaar erzeugt wurde.

In einigen Fällen können jedoch weniger Reads pro Amplikon erforderlich sein, wie in der Projektspezifikation angegeben. In solchen Fällen können die einzelnen Amplikonproben, die Sie senden, auch aus mehreren Amplikons bestehen, die mit verschiedenen Primerpaaren generiert wurden. In diesem Fall werden wir jedoch keine Primersequenzen clippen und Rohdaten liefern.

Scroll to top ^^