w10.0.26 | c9.0.88.87
PROD | u7.5.14
 

 

Häufig gestellte Fragen zu Produkten und Dienstleistungen


Referenzsequenz

Ein klar definierter Ensembl-Name (z. B. GRCh37 oder Rnor_5.0) für die annotierte genomische Referenzsequenz muss vor Projektbeginn zur Verfügung gestellt werden. Alternativ kann die Genomsequenz in Fasta bereitgestellt werden (zusammen mit der entsprechenden Annotation im Gene Transfer Format (GTF) oder im GenBank-Format (einschließlich Annotation)). Projekte ohne Referenzgenom können mit De novo-Transkriptom-Sequenzierung, basierend auf der Technologie von PacBio, ergänzt werden.

Scroll to top ^^