w6.0.13 | c6.0.57.11
PROD | u6.1.6
 

 

Häufig gestellte Fragen zu Produkten und Dienstleistungen


Datenanpassung nach Illumina Sequenzierung

Die Flow Cells des Hochdurchsatzmoduls des HiSeq 2500 Instruments sind physikalisch in 8 Kanäle unterteilt. In einem Kanal können bis zu 180 Millionen Cluster von einem oder beiden Enden ansequenziert werden.

Aufgrund der enormen generierten Datenmengen empfehlen wir oft, mehrere Proben parallel in einem Kanal zu sequenzieren. Dazu nutzen wir molekulare Barcodes (Abfolgen spezifischer Nukleotide), um bis zu 12 einzelne Proben in einem HiSeq 2000 Kanal spezifisch zu markieren. Dieses Multiplex-Verfahren ist für die meisten Anwendungen, wie z.B. die mRNA-Sequenzierung oder ChIP-Seq einsetzbar.

Scroll to top ^^